Akne Probleme? Geben Sie diesen Vorschlägen eine Change!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Akne ist etwas, mit dem ein großer Teil der Bevölkerung fertig werden muss. Wenn Sie Pickel haben und diese loswerden möchten, können Sie in diesem Artikel ein paar hilfreiche Tipps finden. Die in diesem Artikel genannten Ratschläge kommen von Menschen, die ihr Probleme mit Pickeln und Akne bereits gelöst haben  und werden Ihnen helfen, dass auch sie in Zukunft ein Leben ohne Pickel führen können.  Bleiben sie zuversichtlich und verwandeln Sie die lästigen roten Beulen aus ihrem Gesicht und vom Rücken.

Hygiene ist wichtig im Kampf gegen Pickel

Versuchen Sie die Pickel so wenig wie möglich zu berühren. Ihre Hände enthalten Öle und Keime, die in Berührung mit den Pickeln die Entzündungen verschlimmern können. Versuchen Sie sich die Gewohnheit, den Kopf in die Handflächen abzustürzen, ab zu trainieren. Wenn Sie mit den Händen ins Gesicht fahren müssen, achten Sie immer darauf das die Hände sauber sind. Verzichten Sie darauf einen Pickel auszudrücken der nicht vollständig ausgebildet ist. Wenn Sie sehen, dass der Pickel sich noch nicht vollständig entwickelt hat, darf kein Druck darauf ausgeübt werden. Durch kleine Verletzungen in der Haut dringen Keime ein, die den Pickel noch vergrößern können. Außerdem können Bakterien tiefe Narben verursachen, die viel Zeit und Geld verschlingen um sie wieder loszuwerden.

Wenn Sie Probleme mit Akne haben, ist es wichtig so viel Sonne und frische Luft wie möglich an ihrer Haut kommen zu lassen. Sonne bewirkt das der Körper Vitamin D erzeugt, dass ein entscheidender Bestandteil für gesunde Haut ist. Frische Luft hilft Stress abzubauen, der sich schlecht auf das Hautbild auswirkt.

Kosmetische Behandlungen gegen Akne

Eine nahe liegende aber oft vergessenen Möglichkeit den Pickeln effektiv zu Leibe zu rücken, ist der Gang in ein gutes Kosmetikstudio. Eine gute Kosmetikerin ist Expertin für reine Haut und wird in in einer oder mehreren Sitzungen helfen Pickel dauerhaft aus ihrem Gesicht zu verbannen. Der Vorteil beim Gang ins Kosmetik Studio ist außerdem, dass sie individuell für ihren Hauttyp eine passende Beratung und hochwertige Pflegeprodukte bekommen können. Insbesondere für Menschen die sehr unter Akne leiden und viele Pickel haben, ist dieser Tipp sehr zu empfehlen. Im Folgenden möchte ich nur kurz drei Behandlungsmöglichkeiten zieren. Suchen Sie im Internet nach einem Kosmetikstudio in Ihrer Nähe und vereinbaren Sie einen Termin.

1. Micro Needling

Eine der besten Behandlungen diese versuchen können um Akne loszuwerden ist das Mikro-Nadeln. Bei diesem Verfahren wird eine Walze mit vielen kleinen Nadeln über die Haut gefahren. Es entstehen mikro kleine Verletzungen auf der Haut. Für den Heilungsprozess bildet die Haut neues Kollagen, dass die Haut erneuert und das Hautbild verbessert.Die gleiche Art der Behandlung mit Mikro-Nadeln ist die Verwendung eines so genannten Dermapen. dieser hat im Grunde die gleiche Wirkung, funktioniert aber eher wie ein Stempelkissen, welches die Nadeln senkrecht in die Haut stanzt und dadurch geringere Verletzungen erzeugt. Der Effekt ist derselbe nur ist der Heilungsprozess schneller.

2. Micro-Dermabrasion

Unter dieser Behandlung versteht man das abschleifen der obersten Hautschicht mittels Sand. Dieser Behandlung wird eine gründliche Reinigung  der Haut voraus und hilft neue Hautzellen zu bilden.

3. Chemisches Peeling

Das chemische Peeling setzt auf ein ähnliches Verfahren wie die Micro Dermabrasion.  die oberste Hautschicht wird mittels eines schwarfen  Mittels weg geäzt.  dies kann ebenfalls einen positiven Effekt erzielen, weil im Zuge der Erneuerung der Haut ein klareres Hautbild entsteht.

Wenn Sie unter akuten Akne Aussprüchen leiden, vermeiden Sie unbedingt folgende Dinge.

  • Eine Möglichkeit Pickel loszuwerden ist der Verzicht auf Make-up und ölhaltige Cremes. Besonders günstiger Pflegestoffe in Cremes verheizen die Haut und können Akneausbrüche begünstigen. In der Regel wird empfohlen, vollständig auf Make-up zu verzichten. Wenn Sie allerdings nicht auf Make-up verzichten können oder wollen, sollten Sie eine hochwertige Produktlinie kaufen, die die natürliche und sanfte Inhaltsstoffe verwendet. Vermeiden Sie aber wenn es eben geht Make-up, da dies die Poren verstopft und einen Akneschub verschlechtern kann. Wenn Sie nicht aus Make-up verzichten können, nutzen Sie unbedingt auf Wasser basierenden Make-up, der diese weniger schädliche Wirkung auf die Haut haben.
  • Außerdem sollten Sie auf Haarspray oder andere Haarprodukte verzichten. Diese Produkte können insbesondere auf der Stirn die Poren verstopfen und zusätzliche Pickel verursachen.
    Vermeiden Sie Seife oder seifehaltige Reinigungsmittel auf ihrem Gesicht. Diese Reinigungsmittel entfernen auch die natürlichen Höhle und tropfenden die Haut aus. Trockener Haut kann ebenfalls die Entstehung begünstigen.

Fazit:

wie Sie sehen gibt es einige Dinge, die sie tuen können, um ihre Haut vor Akne zu schützen oder einen Akneschub zu mildern. Berfolgen Sie dieser bewährten Tipps, werden Sie sicher in absehbarer Zeit der Haut Bild wesentlich verbessern. Verbannen Sie Partner ein für alle Mal aus ihrem Leben.

Deise Fasselt de Souza

Deise Fasselt de Souza

So wie ich mir für meine Haut nur das Beste gönne, lege ich auch in meinem Kosmetikstudio größten Wert auf die Qualität meiner kosmetischen Produkte und Behandlungen.

Leave a Replay

Kosmetikerin.org

Wir verstehen uns als Portal für Kosmetikstudios und Kosmetikerinnen. Wir bieten nützliche Informationen zu Trends aus der Kosmetikbranche, sowie zu Marketing für Kosmetikerinnen.

Neueste Artikel

Partner Links

Professionelle Webseiten für Kosmetikstudios / Kosmetikerinnen

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein!

Erhalten Sie spannende News zu zu relevanten Themen. Wir teilen Ihre Daten niemals mit Dritten.