5 Tipps damit Sie als Kosmetikerin online gefunden werden (Teil 2)

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Dies ist die Fortsetzung des Artikels zum Thema, wie Sie als Kosmetikerin gefunden werden. Den ersten Teil finden Sie hier:

Tipp 3 – Mehrwert liefern

Experten sind sich einig, Google ist bemüht den Usern ihrer Suchmaschine die besten Ergebnisse zu liefern. Und die besten Ergebnisse sind die, die den Nutzern den größtmöglichen Mehrwert liefern. Dabei beziehen Suchmaschinen verschiedene Faktoren mit ein um das Erlebnis der Websitebesucher zu bewerten. So registrieren die großen Suchmaschinen wie lange ein Besucher auf Ihrer Seite bleibt, den zurück Button betätigt oder wie viele weitere Seiten Ihrer Homepage angeschaut werden. Sie fahren also gut damit so viel Mehrwert zu bieten wie nur möglich. Eine sehr beliebte und erfolgreiche Methode ist die Erstellung von Blogbeiträgen. Indem Sie Mehrwert bieten können Sie nämlich nicht nur Ihre Expertise als Kosmetikerin unter Beweis stellen, sondern bauen sich auch das Vertrauen in Ihre Fähigkeiten auf. Geben Sie Tipps, Anleitungen und Lösungen für Ihre Zielgruppe. Falls Ihnen gerade die Zeit fehlt selbst Texte zu schreiben, dann können Sie professionelle Texter beauftragen einen Text für Sie zu schreiben, oder Sie helfen sich durch Gastbeiträge anderer KollegInnen auf Ihrer Seite. 

Tipp 4 – Links aufbauen

Ein weiterer nicht zu vergessener Ranking-Faktor sind die sogenannten Backlinks. Das sind Links anderer Seiten, die auf Ihre Website verweisen. Es kommt hierbei jedoch nicht auf die Menge an, sondern vielmehr auf die Qualität der Links. Wenn Sie einen guten Link von einer relevanten anderen Seite mit großer Autorität erhalten ist das sehr viel Wert und die Suchmaschinen bewerten Ihre Seite deshalb auch besser. Um Backlinks aufzubauen sind besonders Branchenbücher wie Kosmetikerin.org die ideale Lösung.

Tipp 5 – Performance messen

Alle diese Tipps verlieren ihren Wert, wenn Sie nicht messen können wie gut Ihre Seite gefunden wird, wie oft Seiten besucht werden und für welche Suchbegriffe Sie auf welchen Plätzen landen. Deshalb ist es ein Muss für jede professionelle Kosmetiker-Homepage, dass Sie Ihre Performance messbar machen. Ein prima Tools um Ihre Ergebnisse zu überwachen und auch weiter optimieren zu können ist z.B. Google Analytics.

Zum ersten Teil von : 5 Tipps damit Sie als Kosmetikerin online gefunden werden (Teil 1)

admin78

admin78

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave a Replay

Kosmetikerin.org

Wir verstehen uns als Portal für Kosmetikstudios und Kosmetikerinnen. Wir bieten nützliche Informationen zu Trends aus der Kosmetikbranche, sowie zu Marketing für Kosmetikerinnen.

Neueste Artikel

Partner Links

Professionelle Webseiten für Kosmetikstudios / Kosmetikerinnen

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein!

Erhalten Sie spannende News zu zu relevanten Themen. Wir teilen Ihre Daten niemals mit Dritten.